Das Globale Lernen in der Schule

Das Globale Lernen unterstützt den Erwerb von Kompetenzen, die wir brauchen, um uns in der Weltgesellschaft zu orientieren und verantwortlich zu leben“.

Das Lernen von Weltzusammenhängen und von Weltverantwortung ist ein zentraler Bestandteil des Bildungsauftrags der Schule.

Vielleicht macht es Sinn, konzeptionelle Überlegungen hierzu z.B. in Schul- oder Fachkonferenzen zu diskutieren. Unsere acht Thesen zum Globalen Lernen in der Schule  sind hier vielleicht von Nutzen.

Das Globale Lernen muss Teil der Schulentwicklung werden. Hilfestellung im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung darf im Rahmen des Referenzrahmens Schulqualität von den NRW-Schulentwicklern erwartet werden.

Die Kultusministerkonferenz hat mit ihrem „Orientierungsrahmen für den Lernbereich Globale Entwicklung“ (Neuauflage 2015) den Stellenwert des Anliegens unterstrichen.

Konzeptionelle Überlegungen zum Globalen Lernen finden Sie auch im Portal Globales Lernen.